Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fragen zum Ehevertrag, Scheidung bei Hochzeit in Tunesien
Verfasser Nachricht
Schiwa1985 Offline
Neu

Beiträge: 10
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Beitrag: #1
Fragen zum Ehevertrag, Scheidung bei Hochzeit in Tunesien
Hallo an alle,

Mein Mann und ich haben in Tunesien geheiratet. Wir haben dort die Gütertrennung gewählt. Er ist jetzt bei mir in Deutschland und wir wollen die Ehe hier eintragen lassen. Meine Frage, wenn wir jetzt keinen Ehevertrag machen, ist es dann trotzdem so dass die Gütertrennung hier gilt oder Güterzugewinnung?

Und dann noch eine Frage, angenommen es läuft nicht gut zwischen uns und wir würden uns scheiden lassen. Würden aber die ganze zeit in Deutschland leben. Müsste man sich dann in Deutschland und Tunesien scheiden lassen oder nur in Deutschland?

Danke für eure Hilfe
23.10.2015 19:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cookie90x Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 132
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 0
Beitrag: #2
RE: Fragen zum Ehevertrag, Scheidung bei Hochzeit in Tunesien
Hallo Smile

ich kann dir nur beim thema Scheidung helfen. Man muss sich dort scheiden lassen, wo der Lebensmittelpunkt stattgefunden hat. Also in dem Fall in Deutschland. Wenn du bzw. er nochmal in Tunesien heiraten will/willst, dann musst du dich bzw. er sich auch dort nochmals scheiden lassen oder die Scheidung anerkennen lassen.

LG Cookie
24.10.2015 00:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Licht
Gast

 
Beitrag: #3
RE: Fragen zum Ehevertrag, Scheidung bei Hochzeit in Tunesien
(24.10.2015 00:00)Cookie90x schrieb:  Hallo Smile

ich kann dir nur beim thema Scheidung helfen. Man muss sich dort scheiden lassen, wo der Lebensmittelpunkt stattgefunden hat. Also in dem Fall in Deutschland. Wenn du bzw. er nochmal in Tunesien heiraten will/willst, dann musst du dich bzw. er sich auch dort nochmals scheiden lassen oder die Scheidung anerkennen lassen.

LG Cookie

Das kann doch so nicht stimmen, denn warum kann dann Katie sich in Tunesien scheiden lassen? Sie lebt ja mittlerweile dort, aber ihr Ex doch immer noch in D. In Tunesien haben sie nie zusammen gelebt
24.10.2015 06:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.971
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #4
RE: Fragen zum Ehevertrag, Scheidung bei Hochzeit in Tunesien
In D. gilt automatisch die Zugewinngemeinschaft. Egal was in TN festgelegt wurde. Also müßte nochmal ein Ehevertrag gemacht werden.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
24.10.2015 06:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
karima66 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.002
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 14
Beitrag: #5
RE: Fragen zum Ehevertrag, Scheidung bei Hochzeit in Tunesien
Ja, Licht, das frage ich mich auch, kati hat nicht darauf geantwortet, was Cookie schreibt ist richtig normalerweise.

Eine Freundin hatte in TN geheiratet und auch nur dort gelebt beide, es reichte die tunesische Scheidung und sie hat später in D die Scheidung hier anerkennen lassen beim OLG.
Ich selbst und viele die ich kenne haben in D gemeinsam gelebt und hier eine Scheidung gehabt und der Tunesier hat in TN sich noch mal scheiden lassen müssen um wieder heiraten zu können, genauso wäre es würde ich noch mal einen TN heiraten wollen.
Kati und ihr Mann haben in D zusammen gelebt und hätten eigentlich hier sich scheiden lassen müssen, er dann noch mal dort oder sie weil sie dort lebt auch, warum es in diesem Fall reicht nur in TN sich scheiden zu lassen weiß ich nicht, es mag sich ja Einiges geändert haben in den letzten Jahren.
Würde mich, auch wenn es für mich nicht relevant ist, mal interessieren.

Ehevertrag hatte ich nie !
24.10.2015 12:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schiwa1985 Offline
Neu

Beiträge: 10
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Beitrag: #6
RE: Fragen zum Ehevertrag, Scheidung bei Hochzeit in Tunesien
Ich frag mich aber trotzdem, warum es hier dann einfach so die Zugewinngemeinschaft ist, wenn man doch in Tunesien Gütertrennung ausgewählt hat.
Hättet ihr mich jetzt nicht darüber informiert, hätte ich gedacht, dass hier auch die Gütertrennung gilt. Wir haben ja schon mal unsere Dokumente den deutschen Standesamt vorgelegt und da wurde auch überhaupt dazu gesagt, dass sich auf einmal die Gesetze so ändern und hier die Zugewinngemeinschaft gilt. Haben es ja schließlich schwarz auf weiß in der tunesischen Heiratsurkunde so stehen.
24.10.2015 12:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.971
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #7
RE: Fragen zum Ehevertrag, Scheidung bei Hochzeit in Tunesien
(24.10.2015 06:26)Licht schrieb:  
(24.10.2015 00:00)Cookie90x schrieb:  Hallo Smile

ich kann dir nur beim thema Scheidung helfen. Man muss sich dort scheiden lassen, wo der Lebensmittelpunkt stattgefunden hat. Also in dem Fall in Deutschland. Wenn du bzw. er nochmal in Tunesien heiraten will/willst, dann musst du dich bzw. er sich auch dort nochmals scheiden lassen oder die Scheidung anerkennen lassen.

LG Cookie

Das kann doch so nicht stimmen, denn warum kann dann Katie sich in Tunesien scheiden lassen? Sie lebt ja mittlerweile dort, aber ihr Ex doch immer noch in D. In Tunesien haben sie nie zusammen gelebt

Was Cookie schreibt ist die Regel. Ich bin die Ausnahme.
Wenn der "Beklagte" seinen Lebensmittelpunkt nach der Trennung nicht mehr in D. hat und/oder beide damit einverstandern sind, dann kann die Scheidung in TN erfolgen.
Die Scheidung muß später jedoch vor dem OLG anerkannt werden um in D. rechtsgültig zu sein.

Ob sich das in den letzten Jahren geändert hat weiß ich nicht. Ich habe aber auch relativ lange gebraucht um das heraus zu finden.
(24.10.2015 12:34)Schiwa1985 schrieb:  Ich frag mich aber trotzdem, warum es hier dann einfach so die Zugewinngemeinschaft ist, wenn man doch in Tunesien Gütertrennung ausgewählt hat.
Hättet ihr mich jetzt nicht darüber informiert, hätte ich gedacht, dass hier auch die Gütertrennung gilt. Wir haben ja schon mal unsere Dokumente den deutschen Standesamt vorgelegt und da wurde auch überhaupt dazu gesagt, dass sich auf einmal die Gesetze so ändern und hier die Zugewinngemeinschaft gilt. Haben es ja schließlich schwarz auf weiß in der tunesischen Heiratsurkunde so stehen.

Weil in D. die Zugewinngemeinschaft die Regel ist. Und Gütertrennung notariell beurkundet werden muß.
Da haben sich keine Gesetze geändert. 2 Länder, 2 Gesetze. Interessant wird's dann spätestens bei der Trennung/Scheidung.

Und warum sollte das Standesamt etwas dazu sagen? Informieren sollte Ihr Euch schon selber. Das Standesamt ist für's Prozedere zuständig, nicht für die Rechtsberatung.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
24.10.2015 12:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schiwa1985 Offline
Neu

Beiträge: 10
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Beitrag: #8
RE: Fragen zum Ehevertrag, Scheidung bei Hochzeit in Tunesien
[/quote]

Weil in D. die Zugewinngemeinschaft die Regel ist. Und Gütertrennung notariell beurkundet werden muß.
Da haben sich keine Gesetze geändert. 2 Länder, 2 Gesetze. Interessant wird's dann spätestens bei der Trennung/Scheidung.

Und warum sollte das Standesamt etwas dazu sagen? Informieren sollte Ihr Euch schon selber. Das Standesamt ist für's Prozedere zuständig, nicht für die Rechtsberatung.
[/quote]

Also muss es quasi in Deutschland notariell beurkundet werden? Mein Mann meinte, wenn man in Tunesien die Trauung daheim macht, kommt hierzu ein Notar und wir waren in Tunesien in dem Gouvernorat und getraut hat uns der Präsident des Gouvernorats. Mein Mann hat gesagt, dass ist eine höhere Position als die Notare, die in Tunesien heim kommen. Von daher verstehe ich jetzt nicht so ganz. Notar ist doch Notar, egal ob in Tunesien oder Deutschland oder interpretiere ich das falsch?
24.10.2015 13:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.971
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #9
RE: Fragen zum Ehevertrag, Scheidung bei Hochzeit in Tunesien
Ja, das verstehst Du falsch.
Ein tunesischer Notar arbeitet nach tunesischen Recht.
Ein deutscher Notar nach deutschem Recht.

Das sind 2 verschiedene Paar Schuhe.

Sorry, aber so multikulti sind wir nicht, daß das Recht/die Gesetze anderer Länder automatisch auch bei uns gelten.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
24.10.2015 15:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HeFi Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 83
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 0
Beitrag: #10
RE: Fragen zum Ehevertrag, Scheidung bei Hochzeit in Tunesien
(24.10.2015 06:27)kati3366 schrieb:  In D. gilt automatisch die Zugewinngemeinschaft. Egal was in TN festgelegt wurde. Also müßte nochmal ein Ehevertrag gemacht werden.
In Deutschland kann auch eine Gütertrennung ehevertraglich vereinbart werden.
Zuvor sollte man/frau sich aber genau beraten lassen, was darunter zu verstehen ist.
Bei der Zugewinngemeinschaft wird der finanziell schwächere Ehepartner idR besser gestellt, das ist oft die Frau.
Bei der Zugewinngemeinschaft behalten mMn beide Ehepartner das in die Ehe eingebrachte Vermögen (wie bei der Gütertrennung),
NUR der Zugewinn (also das, was während der Ehe an Vermögen oder Schulden hinzukommt) gehört beiden gemeinsam zu gleichen Teilen, mit der Folge, dass insbesondere bei großen Einkommensunterschieden der Ehegatten der einkommensschwächere Ehepartner (das ist oft die Frau) dadurch begünstigt wird.

Eine mMn gute Information zu Islamischen Eheverträgen, die auch auf die regionalen Unterschiede in einzelnen Ländern eingeht, gibt es hier http://www.bva.bund.de/SharedDocs/Downlo...onFile&v=1
25.10.2015 02:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Scheidung und Unterhalt Nada99 12 4.505 28.10.2017 05:59
Letzter Beitrag: Elfie
  Ehe und Scheidung in Tunesien Biene 54 60.452 19.10.2016 14:26
Letzter Beitrag: karima66
  Scheidung wirklich so einfach? Kasbah84 19 10.911 29.09.2016 20:09
Letzter Beitrag: bonni
  Scheidung Update Cookie90x 15 8.333 10.10.2015 06:08
Letzter Beitrag: kati3366
  Scheidung - Wie läuft das eigentlich ab? Cookie90x 57 44.067 28.02.2015 21:06
Letzter Beitrag: kati3366

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste