Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Visumsantrag
Verfasser Nachricht
Sunny24 Offline
Neu

Beiträge: 5
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 0
Beitrag: #21
RE: Visumsantrag
Oh alles mögliche....
da ihr aber schon geheiratet habt denke ich nicht,dass die euch befragen werden.
Aber unsere Fragen waren u.a.....
-Beschreibe das Haus in den er und ich wohne
-Welche Musik wir hören
-ob ich tun. kochen kann
-Hobbies,Haustier...
-Namen der Eltern,Geschwister
-wie wir uns kennen gelernt haben
-Verlobungsfeier?
usw......
12.08.2016 11:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.974
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #22
RE: Visumsantrag
(12.08.2016 11:04)Sunny24 schrieb:  Oh alles mögliche....
da ihr aber schon geheiratet habt denke ich nicht,dass die euch befragen werden.

Auch dann kann es zur Befragung kommen. Bei Verdacht auf Scheinehe zum Beispiel.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
12.08.2016 14:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dabdoub Offline
Neu

Beiträge: 21
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Beitrag: #23
Toungue RE: Visumsantrag
Mal wieder ne frage redface
Je nachdem wie schnell mein Mann dann das Visum erhält. Muss er.dann sofort kommen?
Wie lange dauert es in Deutschland vom Antrag bis hur bearbeitungnder Aufenthaltsgenehmigung
13.08.2016 09:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dschungel Offline
Yolo
*

Beiträge: 74
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung 0
Beitrag: #24
RE: Visumsantrag
Dein Mann kriegt ein 90 Tage Visum zur Einreise

Wann er kommt ist egal. Wenn er dann da ist, sollte der erste Weg zur ABH sein. Dort bekommt er ein anderes Visum. Je nachdem wie der Sachbearbeiter drauf ist zwischen 1 Jahr, 2 Jahre und selten sogar auch direkt 3 Jahre.

Wenn er kommt habt ihr viel zu tun....

Meldebehörde, Krankenversicherung, Integrationskurs, EaT mit Sicherheitsüberprüfung usw.

Wenn er zum ersten mal auf der ABH ist bekommt er sofort ein anderes Visum, bis zur Ausstellung des elektronischen Aufenthaltstitels vergehen aber ein paar Wochen. In der Zwischenzeit bekommt er eine Fiktionsbescheinigung in den Pass geklebt.

Als kleiner Tipp

Der EaT wird nur für die Dauer des Reisepasses ausgestellt. Sollte der Reisepass in 1 oder 2 Jahren ablaufen, macht unbedingt einen neuen in Deutschland. Die geht sehr unkompliziert und innerhalb weniger Stunden auf der tunesischen Botschaft in Bonn bzw München.
13.08.2016 16:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Dabdoub Offline
Neu

Beiträge: 21
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Beitrag: #25
RE: Visumsantrag
Also könnte er sogar erst 1 monar vor Ablauf des Visums kommen?
Sein Pass ist noch 3 oder 4 Jahre gültig glaub ich weil er den erst seit letztem Jahr August hat.
Was für ne Sicherheitsbefragung?
Kann ich selber ihm nen intergrationskurs suchen?
13.08.2016 18:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dschungel Offline
Yolo
*

Beiträge: 74
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung 0
Beitrag: #26
RE: Visumsantrag
Also könnte er sogar erst 1 monar vor Ablauf des Visums kommen?

Ja, theoretisch auch erst 1 Woche vor Ablauf

Sein Pass ist noch 3 oder 4 Jahre gültig glaub ich weil er den erst seit letztem Jahr August hat.

Dann passt es ja


Was für ne Sicherheitsbefragung?

Jeder Ausländer der dauerhaft nach Deutschland kommt, muss eine Sicherheitsbefragung bzw Sicherheitsüberprüfung machen. Das sind gute 200 Fragen, welche politischen Hintergrund haben. Also ob er in irgendeiner Partei in seiner Heimat ist usw. Manche Behörden wollen einen Dolmetscher dafür dabei haben, bei anderen kann die Frau übersetzen (wie in meinem Fall damals)

Kann ich selber ihm nen intergrationskurs suchen?

Klar kannst du das aber dann zahlst du das selbst und das wird sehr teuer. In der ABH bekommt er eine Liste von Schulen, wo er dann nur 1 Euro pro Stunde selbst zahlen muss. Bei erfolgreichem Abschluss kriegt man davon sogar die Hälfte wieder raus
13.08.2016 19:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dabdoub Offline
Neu

Beiträge: 21
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Beitrag: #27
RE: Visumsantrag
Ok danke dirSmile
Und wieviele Stunden sind das im intergrationskurs
13.08.2016 20:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dschungel Offline
Yolo
*

Beiträge: 74
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung 0
Beitrag: #28
RE: Visumsantrag
Kommt darauf an was er schon kann. Hat er nur A1 dann sind es 600 Stunden zum B1
13.08.2016 20:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SamiraB Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 48
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 0
Beitrag: #29
RE: Visumsantrag
Melde ihn erst zum Integrationskurs an, wenn er die Verpflichtung von der ABH bekommen hat.
Ich habe es gut gemeint und ihn schon früher angemeldet, damit er nicht lange zuhause rumsitzt und da ja jetzt auch noch die Ferien dazwischen kommen wäre sein Kurs mit Verpflichtung erst 5 Tage vor Ferienbeginn gestartet. Wusste auch das ich das erste Modul alleine bezahlen muss, jetzt hat er die Verpflichtung und kostet nur noch die Hälfte für 1 Modul.
Bei uns ist es so das er bei A2 (Modul3) eingestiegen ist. Bis zu B1 sind es aber 6 oder 7 Module.
Mit der Reiseversicherung fürs Visum kann ich nur sagen, das mein Mann das nicht brauchte. Ich habe ihn bevor er gekommen ist schon bei mir Familienmitversichert und das reicht auch. Die Botschaft wollte auch nichts von ihm sehen.
14.08.2016 02:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dabdoub Offline
Neu

Beiträge: 21
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Beitrag: #30
RE: Visumsantrag
(14.08.2016 02:32)SamiraB schrieb:  Melde ihn erst zum Integrationskurs an, wenn er die Verpflichtung von der ABH bekommen hat.
Ich habe es gut gemeint und ihn schon früher angemeldet, damit er nicht lange zuhause rumsitzt und da ja jetzt auch noch die Ferien dazwischen kommen wäre sein Kurs mit Verpflichtung erst 5 Tage vor Ferienbeginn gestartet. Wusste auch das ich das erste Modul alleine bezahlen muss, jetzt hat er die Verpflichtung und kostet nur noch die Hälfte für 1 Modul.
Bei uns ist es so das er bei A2 (Modul3) eingestiegen ist. Bis zu B1 sind es aber 6 oder 7 Module.
Mit der Reiseversicherung fürs Visum kann ich nur sagen, das mein Mann das nicht brauchte. Ich habe ihn bevor er gekommen ist schon bei mir Familienmitversichert und das reicht auch. Die Botschaft wollte auch nichts von ihm sehen.

Und wie lange hat es bei euch gedauert von der Abgabe des Antrags bis zur Erteilung des Visums? Und hattet ihr ne Befragung?
14.08.2016 10:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste