Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Visumsantrag
Verfasser Nachricht
Dabdoub Offline
Neu

Beiträge: 21
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Beitrag: #1
Visumsantrag
Hallo ihr Lieben ich bin neu hier hab mich schon durch einiges durchgelesen was mich aber letztendlich nur noch mehr verwirrt hat und nicht wirklich meine im Kopf herumschwirrenden fragen beantwortet. Also hoffe ich einfach ihr könnt mit helfen.
Mein Mann und ich haben am 02.05.2016 in Sousse geheiratet. Ich bin deutsche Staatsbürgerin.
Am 27.06.2016 hat er die A1 Prüfung am Gi abgelegt und auch bestanden.
Nun hatte er heute den Termin bei der Botschaft für die Visumsantrag (nationales Visum / Ehegattennachzug). Auf dem Informationsblatt der deutscheb Botschaft stand das man zusätzliche hilfreiche Papiere dem Antrag freiwillig beifügen kann. Hatte ihn also ne Kopie meines Mietvertrages, eine Kopie vom Schreiben meiner Krankenkasse dass er dann ab Einreise familienversichert ist etc. Geschickt. Das wollten die aber dann gar nicht haben. Haben nur wieder mega den Terz gemacht das die Papiere nicht richtig sortiert sind so wie die das gerne hattrn. Naja.
Letztendlich hat er nur ne Quittung bekommen über 0€ Gebühr da er ja aufgrubd dass wir schon verheiratet sind und ich EU Bürgerin bin keine Visumsgebühr zahlen muss. Er musste also die Papiere nur abgeben dann nen Fingerabdruck und das wars. Die haben dann nur gesagt er bekommt entweder einen Anruf, eine Email oder Post.
Sorry für das ausführliche.
Nun meinen Fragen:
- Er wurde nicht befragt. Kann es sein dass wir dann keine Befragung haben? (mein Mann ist 26 und ich 27 Jahre alt)
- Wie lange dauert es bis wir eine Antwort bekommen? Ist ja immer unterschiedlich.
- Wie läuft das ganze jetzt weiter ab? Werdenndie Papiere jetzt nach Deutschland direkt geschickt?
- Braucht er noch zusätzlich eine Reisekrankenversicherung? Bei der Botschaft würde diesbezüglich nichts gesagt.
- Ich fliege am 26.8. Für 2 wochen hin. Sollte ich das der Ausländerbehörde mitteilen schon mal vorsorglich falls ich Post bekomme und hin kommen muss in der Zeit wo ich in Tunesien bin?

Danke für eure Hilfe und Antworten.
Lg
10.08.2016 12:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jen Offline
ShishaPrinzessin
****

Beiträge: 965
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 2
Beitrag: #2
RE: Visumsantrag
Erst einmal <3 willkommen im Forum und
Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit.

Zum Thema Reisekrankenversicherung ist es so, dass er die bei Visumsabholung vorzeigen muss. Die kann er bei der Post abschließen und kostet zwischen 20-30 Dinar.

Ob du eine Einladung zur ABH erhältst, ist ebenfalls unterschiedlich wie alles andere auch ;-)

Ich habe bspw. eine erhalten und musste zum Termin meinen Personalausweis mitbringen.

3 Ortschaften weiter mussten Hochzeitsfotos vorgezeigt werden, Mietvertrag und noch eine Bestätigung vom Vermieter, dass der Ehemann miteinziehen darf.

In Berlin hat die Freundin die ABH erst von innen gesehen, als sie mit ihrem Mann gemeinsam den EAT beantragt hat....

wie du siehst, überall ist es anders und keine Pauschalaussage möglich.

[Bild: L434AKR.jpg][Bild: L434p1.png]

Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen.
10.08.2016 13:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dabdoub Offline
Neu

Beiträge: 21
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Beitrag: #3
RE: Visumsantrag
Danke für deine Glückwünsche und deine schnelle Antwort erst einmal ;-)

Aber warum haben die ihm heute dann nichts von der Versicherung gesagt? Oder teilen die einem das erst mit wenn man Bescheid kriegt zum Visum abholen?

Und sollte ich der Abh dann trotzdem bevor ich fliege sicherheitshalber Bescheid geben falls Post kommt?

Schicken die Die Papiere jetzt per Post nach Deutschland oder online?

Die Dauer bis Erteilung ist wahrscheinlich auch unterschiedlich oder?
10.08.2016 13:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jen Offline
ShishaPrinzessin
****

Beiträge: 965
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 2
Beitrag: #4
RE: Visumsantrag
Richtig je nach ABH kanns länger oder kürzer dauern.

Wie die Übermittlung stattfindet, weiß ich ehrlich gesagt nicht.
Die Rückantwort der ABH wird elektronisch übermittelt (sagte mir meine Sachbearbeiterin, kann aber auch wieder unterschiedlich sein)

Da der Termin bei der ABH erst heute war, weiß ich nicht wie flott diese sind. Aber wo sollen sie vermerken, dass du nicht da bist, wenn noch keine Daten vorliegen?

Mit der Krankenversicherung wird am Telefon gesagt, wenn er das Visum abholen kann.

[Bild: L434AKR.jpg][Bild: L434p1.png]

Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen.
10.08.2016 13:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dabdoub Offline
Neu

Beiträge: 21
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Beitrag: #5
RE: Visumsantrag
Wann habt ihr den Antrag abgegeben dass du heute bei der Abh warst?
Sry wenn ich soviel frage
10.08.2016 13:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jen Offline
ShishaPrinzessin
****

Beiträge: 965
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 2
Beitrag: #6
RE: Visumsantrag
Nein ich meine dein Mann war doch erst dort ;-)
Grade auch den Fehler gemerkt, ich meinte Botschaft Tongue

Mein Mann ist schon seit 2013 hier und seit 2012 verheiratet.
Bei euch wird's nicht so lange dauern, da dein Mann den A1 schon gemacht hat. Meiner hat noch ewig gebraucht. ´redface

[Bild: L434AKR.jpg][Bild: L434p1.png]

Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen.
10.08.2016 13:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Dabdoub Offline
Neu

Beiträge: 21
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Beitrag: #7
RE: Visumsantrag
Den a1 muss man doch eh vor Antrag machen.
Naja ich bin voll der Planungsmensch mit listen und allem. Und bei mir kann alles immer nicht schnell genug gehen. Und ich bin am liebsten auch immer mega vorbereitet und informiert. Habe alleine schon mit der Hochzeit meinen Mann in den Wahnsinn getrieben.
Am liebsten hätte ich ihn sofort bei mir oder würde ihn im September am liebsten gleich mitnehmen. Aber denke halt irgendwie vllt dauerts ewig aufgrund das die abhs schon genug mit den ganzen Flüchtlingen zu tun haben.

War es denn sehr schwer am Anfang in Deutschland für deinen Mann?
10.08.2016 13:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jen Offline
ShishaPrinzessin
****

Beiträge: 965
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 2
Beitrag: #8
RE: Visumsantrag
Planen und Listen kannst du mit einem Tunesier schon mal knicken...
da kann man nicht wirklich planen, es sei denn du hast jemanden erwischt der auch so tickt und das denke ich ist eher unwahrscheinlich bei dieser "Spezies" von Mann Tongue
Wir können beispielsweise nicht mal das Essen planen und muss immer spontan sein rollyes

Jetzt nach 3 Jahren kann ich sagen, dass er einigermaßen angekommen ist, Familie und Freunde wird er immer vermissen und bei so nem genialen Wetter wie dieses Jahr auch die Sonne aus Tunesien. Würde uns aber auch nicht besser gehen.

Das erste Jahr war relativ turbolent von Arbeitssuche bis hin zum Alltag einkehren lassen. Mehr als einmal stand die Trennung im Raum. Denn Alltag ist anders als Urlaub.

Aber lass es einfach auf dich zukommen ;-) Da tickt ja auch wieder jeder anders

[Bild: L434AKR.jpg][Bild: L434p1.png]

Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen.
10.08.2016 13:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sunny24 Offline
Neu

Beiträge: 5
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 0
Beitrag: #9
RE: Visumsantrag
Hallo,
Also...ich habe vor etwa 7 Monaten geheiratet....
Als mein Mann seinen Visumsantrag in der Botschaft abgegeben hat und bis ich zu einem Gespräch eingeladen wurde in der ALB und bis er hier war.....hat es insgesamt 14 Wochen!!!! gedauert. er war im September dort und ist dann an Weihnachten zu mir geflogen.

Ich denke du kannst ganz normal nach Tunesien fliegen weil die Bearbeitungszeiten des Visums eh ziemlich lang dauern kann....
Ach was ich noch vergessen habe.....
Bearbeitungszeit dauert in der Regel 6-8 Wochen kann aber auch schneller sein.
Bei mir war es so,dass ich einen Brief von der Ausländerbehörde erhalten habe und wurde zu einem Gespräch eingeladen.
Es waren über 90 Fragen aus allen Richtungen.
Mein Mann wurde telefonisch zur gleichen Zeit befragt.
Etwa 3 Wochen später...nachdem ich in Tunis und in der ALB angerufen habe und etwas Druck ausgeübt habe, hat er einen Anruf erhalten dass er sein Visum abholen kann.
Er musste seine Krankenversicherung und Flugticketreservierung dort vorlegen und hatte das Visum
10.08.2016 15:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dabdoub Offline
Neu

Beiträge: 21
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Beitrag: #10
RE: Visumsantrag
90 fragen... Heftig..
Was fragen die denn alles so?
10.08.2016 18:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste