Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mann endlich da und nun...
Verfasser Nachricht
SaCo Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 1.374
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 9
Beitrag: #11
RE: Mann endlich da und nun...
Du erinnerst mich gerade an mich in meiner ersten Zeit mit meinem Exmann, und daher sag ich dir jetzt auch das was ich daraus gelernt hab.

Für deinen Mann ist alles neu und unbekannt, er hat mehr oder wneiger nur dich und muss sich in das neue Leben mit (schwangerer) Frau im fernen Europa erst einfinden noch dazu dass es für ihn bestimmt gaaanz anders war als vorgestellt. ABER tritt ihm in den Hintern! Wenn du versuchst ihm alles recht zu machen dann hat er keinen Grund selbst was zu tun. Mach dir klar er ist kein kleines Kind und muss halt mal seinen 'Mann stehen. Und wer nicht sagt was er tun oder essen will der muss die Klappe halten wenn du ihn betüttelst und was macht was ihm nicht passt.
Er ist dein Mann und nicht dein Kind, vergiss das nie
01.11.2016 18:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jen Offline
ShishaPrinzessin
****

Beiträge: 965
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 2
Beitrag: #12
RE: Mann endlich da und nun...
so ein handy kostet ja "nur" 20€ muss ja kein smartphone sein und selbst die bekommt man ab 80€ ist eben kein Markenteil, hauptsache er ist erreichbar wenn mal was ist...

Und wenn ihr euch gemeinsam mit freunden trefft? Müssen ja nicht direkt 20 auf einmal sein...

Mit der Verpflichtung verstehe ich nicht. Wir waren bei der ABH und haben den zettel bekommen und sie sagte nur, innerhalb von seinem Aufenthaltstitel muss er den gemacht haben. Einen Platz würd ich suchen, denn wir haben vor der Flüchtlingskrise knapp 6 Monate warten müssen, dürfte jetzt wohl länger dauern.

Und der Rest was Saco geschrieben hat ist wahr, bekommt er den Mund nicht auf, ist das sein Problem und nicht deines. Lass dir nicht alles gefallen und besteh gerade jetzt auf ICH zeiten... wenn das kind erst da ist, wird er sich anfangs außer Knutschen wohl nix machen. Mein Mann hatte dauernd Angst was kaputt zumachen Big Grin

[Bild: L434AKR.jpg][Bild: L434p1.png]

Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen.
01.11.2016 18:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

dschungel Offline
Yolo
*

Beiträge: 74
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung 0
Beitrag: #13
RE: Mann endlich da und nun...
Ihr hockt jetzt also 24 Stunden aufeinander und das auch noch ohne Geld?

Dazu noch deine Schwangerschaft....

Die Eingewöhnung ist alleine schon schwer, wenn dazu noch andere Punkte kommen, wird es wirklich hart.

Saco hat es auch schon geschrieben. Du bist nicht seine Mutter und auch nicht seine deutsche Animateurin. Er muss jetzt wirklich seinen Mann stehen und "Eier" haben.
01.11.2016 18:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fanta Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 1.400
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 4
Beitrag: #14
RE: Mann endlich da und nun...
"Eier" haben und "Mann stehen" wird ihr jetzt aber auch nicht helfen. Er ist jetzt wie er ist und sie hat ihn so geheiratet. Das ist jetzt nunmal die Zeit des "richtigen" kennen Lernens. Und jeder reagiert ok dieser extremen Phase nunmal anders. Während einem alles zu viel wird verkriecht sich der andere hinter viel Arbeit und neuen Aufgaben.
Ich denke egal wie der Mann reagiert, wichtig ist es einfach weiter zu machen, dem Mann auch Verantwortung zu überlassen (auch wenn er sich dazu nur schwer überreden lässt), z.b. Soll er bestimmte Termine selbst übernehmen, den Einkauf erledigen, etwas zu Hause reparieren oder sich einen Minijobs selbst suchen.
Dann ist es wichtig einen Zukunftsplan zu haben. Er ist ja sicher mit einer Vorstellung hierher gekommen was er hier gerne arbeiten würde? Könnt ihr hierzu vielleicht schon etwas erledigen? Euch bei IHK/oder Arbeitsamt erkundigen wie es weiter gehen kann? Einfach damit man Zukunftsvisionen entwickelt, die natürlich nicht unwichtig für die Familie sind. Gerade wenn ein Kind unterwegs ist. Wer verdient das Geld? Gehst du direkt arbeiten oder hast du erstmal Elternzeit?
Kommt ihr dann mit dem Elterngeld aus?(kleiner Tipp: ihr könnt für ihn Elterngeld beantragen auch wenn er noch nie gearbeitet hat. Wenn du z.b. 12 Monate hast stünden ihm noch 2 Monate à 300€ zu. )

Wolltet ihr das Brautkleid wirklich verkaufen? Mein Mann war dagegen, ich eigentlich auch. Was fehlte denn? Und hat er erklärt wo das ist? Vielleicht kann es die Familie noch schicken?
01.11.2016 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dschungel Offline
Yolo
*

Beiträge: 74
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung 0
Beitrag: #15
RE: Mann endlich da und nun...
Tja Fanta,

wir haben nun genau das gleiche gemeint und nur anders geschrieben Wink


Ich habe selbst oft miterlebt das der geliebte Mann dann nach Deutschland kam und Frau es ihm so angenehm wie möglich machen wollte.

Hat ihm alles abgenommen und gemacht, weil Mann es ja schon schwer genug mit dem einleben in Deutschland hat. 2 oder 3 Jahre später haben gleiche Frauen sich dann ständig beschwert weil der Mann nix selber macht. Der Mann verstand nicht warum er jetzt auf einmal Sachen selbst erledigen sollte, das hat die Frau doch sonst auch immer gemacht. Unzufriedenheit und Ehekrach garantiert.

Deswegen nochmals.

Der Mann hat eine deutsche Frau geheiratet und wollte nach Deutschland kommen. Es war seine Wahl und nur weil er über die Grenze ist, ist es noch nicht vorbei. Jetzt geht es erst richtig los Wink
01.11.2016 19:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Karine Offline
:-)
****

Beiträge: 809
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 0
Beitrag: #16
RE: Mann endlich da und nun...
(01.11.2016 17:49)Dabdoub schrieb:  Deutschkurs beginnt erst wenn er die Verpflichtung dazu bekommt und er ne Einladung vom arbeitsvermittler endlich bekommt.

Das verstehe ich jetzt nicht. In welchem Bundesland wohnst Du?

Ich bin, bevor er damals ankam, zur VHS und habe mich um einen Platz im Integrationskurs bemüht. Habe die Bestätigung um einen Teilnahmeplatz der ABH vorgelegt. Dies führte dann auch zur schnelleren Visaerteilung in Tunis, die der schnellstmöglichen Integration keine Steine in den Weg legen wollte. Habe also nicht darauf gewartet, bis ein SB der ABH in die Gänge kommt. Obwohl, unserer war Spitze, hat uns prima unterstützt

Als Tipp für Minijob könnte ich Dir DPD empfehlen. Habt ihr die in der Nähe? Mein Mann bekam sofort einen Platz als Packer in den frühen Morgenstunden, konnte dann danach zum Inti-Kurs. Langeweile gab es von Anfang an nicht, er kam Freitags in D an und ab Montag ging Inti-Kurs und Arbeit bei DPD los. Arbeitserlaubnis war ja im Visa vermerkt.

Das Leben ist eine Prise von allem, nur nicht von Eintönigkeit!
01.11.2016 20:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kati3366 Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 3.971
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 8
Beitrag: #17
RE: Mann endlich da und nun...
Bei uns kam die Verpflichtung zum Intikurs mit dem AT. Ohne dieses Schreiben der ABH wurden wir bei der VHS gleich wieder weg geschickt.
Es war nicht Mal möglich einen Platz zu reservieren.

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
01.11.2016 22:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dabdoub Offline
Neu

Beiträge: 21
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Beitrag: #18
RE: Mann endlich da und nun...
Uns wurde bei der Abh gesagt dass er die Verpflichtung zum Integrationskurs bekommt wenn er den eat in original bekommt jetzt hat er ja nur den vorläufigen und beim Arbeitsamt meinten die wenn er den Termin beim jobvermittler bekommt kriegt er dort wenn er Leistungen bekommt die Befreiung für die Kosten des integrationskurses.
Wohne in Niedersachsen
02.11.2016 17:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Jen Offline
ShishaPrinzessin
****

Beiträge: 965
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 2
Beitrag: #19
RE: Mann endlich da und nun...
Agentur für Arbeit oder Jobcenter?
Sind zwei verschiedene Behörden
und da du ja dein Gehalt weiterhin hast trotz BV
bist du dir da den sicher, dass da jemand zahlt ?

Wäre auf jeden Fall für euch ganz wichtig zu wissen, da pro Modul 120€ anfallen + eben Schulbücher und evtl Fahrkarte

[Bild: L434AKR.jpg][Bild: L434p1.png]

Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen.
02.11.2016 18:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
white_coffee Offline
Aktives Mitglied
**

Beiträge: 117
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Beitrag: #20
RE: Mann endlich da und nun...
Hallo,

ja die erste Zeit für den Mann hier, das war bei uns auch nicht einfach. Zehn Wochen war meiner arbeitslos. Er schreibt immer fleißig Bewerbungen und ist dann in seiner vielen Freizeit nach Hamburg reingefahren. Er hat ein paar tunesische Bekannte hier.

Seit Sommer arbeitet er in Zeitarbeit.
Übrigens haben wir die Zeugnisbewertung des Bauingenieurstudiums bekommen - alles gut hier.
Nächste Woche hat man ihn zum ersten Vorstellungsgespräch als Bauleiter eingeladen.

Über die Zeitarbeit ist er unglücklich, weil sie ihn ausnutzen und schlecht bezahlen, aber da kommt er auch noch weg.
Er redet oft über Jobsuche und macht das auch.
03.11.2016 17:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Endlich ist er da, und dann... u1033 6 4.752 15.02.2011 15:46
Letzter Beitrag: Nahla

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste