Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Integration in Deutschland
Verfasser Nachricht
Jen Offline
ShishaPrinzessin
****

Beiträge: 960
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 2
Beitrag: #21
RE: Integration in Deutschland
Es ging nur darum wie mann am besten Arbeit findet:
kommt dann wohl auch immer drauf an, ob man eher in einer ländlichen Gegend wohnt oder in einer Stadt.
Wir haben bsp. geschaut was in der Umgebung super oft gesucht wird. Das war bei uns der Staplerfahrer und Schweißer.
Schweißer darf er nicht machen, daher blieb nur der Staplerschein über. Den gemacht und innerhalb von ein paar Wochen hatte er ne Stelle, war zwar anfangs nur ein Minijob, aber mittlerweile ist er Vollzeit und Festangestellt (Keine Leihfirma).
Vielleicht sollte er in der Bewerbung angeben, dass er für ein Praktikum oder Probearbeiten bereit ist um seine Qualitäten zu beweisen.

@SaCo: Nach 8 Monaten muss er den Führerschein komplett neu machen - Nein muss er nicht. Mein Mann ist seit September wieder angemeldet zur Umschreibung und muss weiterhin nur die Prüfungen absolvieren und er ist seit April 13 in Dtl.

Umschreibung ist möglich, solange der tunesische Führerschein gültig ist. Erst wenn die Gültigkeit abgelaufen ist, muss er komplett neu gemacht werden.

[Bild: L434AKR.jpg][Bild: L434p1.png]

Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen.
25.01.2017 11:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fanta Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 1.378
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 4
Beitrag: #22
RE: Integration in Deutschland
Hallo Samira,

Ich verstehe dass diese Zeit für euch nicht einfach ist. Ich denke was euch klar sein muss, dass man ohne Ausbildung in Deutschland immer viel schlechter darsteht. Was ist wenn er gesundheitlich später mal nicht mehr so anpacken kann? Solange er nicht so alt ist sollte man doch für seine Zukunft sorgen. Also Ausbildung anerkennen lassen oder möglichst neue Ausbildung machen. Das Arbeitsamt kann hier auch ohne Leistungen unterstützen anbieten um ihn in den Arbeitsmarkt zu integrieren.
Also 1. Punkt ihr solltet ihn Arbeitssuchend melden und einen Termin bei einem Arbeitsvermittler machen. Mit ihm geneinsam könnt ihr dann herausarbeiten was möglich und gesucht ist.
Die Bewerbungsunterlagen müssen auch gut sein. Habt ihr schon professionelle Bilder gemacht? Ist der Lebenslauf vollständig und die Unterlagen nach den derzeitigen Richtlinien?
Uns hat zumindest der Besuch beim Arbeitsamt darin bestärkt dass mein Mann sehr gute Chancen hatte in seinem Beruf etwas zu finden.
Mit Minijobs und Hilfsjobs hatten wir überhaupt kein Glück. Vielleicht weil wir in einer Studentenstadt Leben und die Konkurrenz zu groß ist. Vom verkäufer, bis Regaleinräumer gab es nur absagen und mein Mann und ich auch waren sehr frustriert. Erst in seinem richtigen Job kam es endlich zu Vorstellungsgesprächen und letztendlich zum Berufseinstieg in D.
Ich kann nur raten vorher zu investieren, ob es nun Anerkennung, Führerschein oder Bewerbungsfotos, neuer Anzug etc sind. Hat er am Ende endlich einen Job ist er glücklich und du bekommst die Auslagen doppelt und dreifach zurück.
26.01.2017 15:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Karine Offline
:-)
****

Beiträge: 809
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 0
Beitrag: #23
RE: Integration in Deutschland
(21.01.2017 18:18)Karine schrieb:  Als erstes solltest Du uns mal Dein Bundesland angeben, damit wir Dir weiterhelfen können. Die Bezirksregierung des jeweiligen Bundeslandes (z.B. für NRW in Köln) ist für die Anerkennung von Schulabschlüssen zuständig. Das Zeugnis muss von einem anerkannten vereidigten Übesetzer übersetzt werden, um die Kosten kommst Du nicht herum, und wird dann zur Anerkennung eingereicht.

Hallo SamiraB,
darauf hast Du leider bisher noch nicht geantwortet.

Das Leben ist eine Prise von allem, nur nicht von Eintönigkeit!
26.01.2017 19:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SamiraB Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 48
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 0
Beitrag: #24
RE: Integration in Deutschland
Wir wohnen in Bayern.
@Fanta genauso ergeht es uns auch! Hilfsjobs und Minijobs sind bei uns Mangelware und als Einräumer hatte er auch Absagen bekommen! Ja wird uns wahrscheinlich nichts übrig bleiben als die Ausbildung anerkennen zu lassen. Führerschein und Lebenslauf etc. hat er schon!
26.01.2017 21:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung

Fanta Offline
Premium Mitglied
*****

Beiträge: 1.378
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 4
Beitrag: #25
RE: Integration in Deutschland
Ihr könnt es natürlich weiter versuchen aber es ist langwierig und deprimierend. Wenn seine Ausbildung anerkannt wird hat er wenigstens etwas vorzuweisen. Sollte sie nicht anerkannt werden kann er sich zumindest schnell um eine neue Ausbildung kümmern. Alles andere macht doch keinen Sinn. besorgt euch einen Termin beim Arbeitsamt, am besten Morgen schon. Dort wird dann auch ein Profil angelegt und ggf findet ihn eine Firma bevor er die Firma findet. Solltet ihr in der Stadt wohnen empfehle ich Bewerbungen in den ländlichen Raum in der niemand wohnen oder arbeiten will. Da sind die Chancen größer.
26.01.2017 21:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Karine Offline
:-)
****

Beiträge: 809
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 0
Beitrag: #26
RE: Integration in Deutschland
(26.01.2017 21:03)SamiraB schrieb:  Wir wohnen in Bayern.

Für Zeugnisanerkennung guckst Du hier:

https://www.ihk-muenchen.de/berufsanerkennung/


Für Zeugnisübersetzungen hier:

http://www.vbdu.de/sprache.php?sprache=Arabisch

Das Leben ist eine Prise von allem, nur nicht von Eintönigkeit!
27.01.2017 19:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SamiraB Offline
Junior Mitglied
*

Beiträge: 48
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 0
Beitrag: #27
RE: Integration in Deutschland
Danke für die Info's
ich werde euch dann informieren wie es weitergeht
27.01.2017 19:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Integration Anny25 22 9.018 20.11.2015 09:00
Letzter Beitrag: Alina19
  Deutschland-Tunesien-Deutschland wika 6 5.920 18.07.2010 16:36
Letzter Beitrag: karima66

  • Teilen
  • Druckversion anzeigen
  • Thema einem Freund senden
  • Thema abonnieren
Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste